Fickhure im Pornokino

Sex-Geschichten

Fickhure im Pornokino
Fickhure im Pornokino

Bei meiner Frau und mir lief es Sexuell gesehen bisher immer richtig gut. Ich war immer sehr glücklich. Mein Mann hat es geschafft, dass ich ihm 100% vertraue. Ich habe ihm immer von meinen Fantasien erzählt wenn ich mich befriedige, ich wollte einfach dass er mich steuert. Ich wollte das er mich soweit bringt das ich meine sexuelle Fantasie in die Realität umsetze. Er war immer dabei und flüsterte mir dabei ins Ohr. Ich habe nur durch seine Art und seine Stimme das gemacht was er mir sagte. Ich hätte nie gedacht von mir, das es mich immer geiler macht, je offener und versauter ich ihm erzählte,  das ich alle Schwänze so sehr genieß wie er es wollte. Wir hatten dadurch sehr viel Abwechslung und ich hatte das Gefühl, das ich für ihn eine geile Sexfickschlampe sein kann. Ich habe für ihn jeden Schwanz gelutscht ich bekam durch seine Befehle dabei auf sein Kommando sogar einen Orgasmus. Ich bekam die Schwänze die ich wollte, um endlich im Sex zu zerfließen. Ich bin eine wirklich gut aussehende junge Frau mit großen natürlichen Brüsten und auch einen strammen prallen Arsch der nicht zu beschreiben ist. Ich habe bisher oft gehört wie geil mein Fickarsch doch ist. Fickarsch oder geile Ficksau, ich habe meine enge Rosette so oft geleckt bekommen und jeder genießt es unter mir zu liegen. Sie bekommen nicht genug davon. Erst werde ich schön nass geleckt, damit der Schwanz schneller und besser in meinem Poloch verschwinden kann. Ich erzählte meinem Mann eines Tages, dass ich von einem Pornokino geträumt habe und er sagte immer spontan dass ich mich anziehen soll. Da ich aber immer überall glatt rasiert bin habe ich mir nach der Dusche nur Duft Öl auf den Körper gerieben. Welcher Mann reibt seinen Schwanz nicht gerne über den einen öligen Fickarsch oder zwischen meine dicken prallen Möpse. Ich zog mich äußerst Schlampig an, damit das Gefühl langsam kommt und ich zur schwanzgeilen Ficksau werde. Mein Mann und ich führen in ein Pornokino. Angekommen, standen überall Kerle die Pornofilme schauten und dabei ihre geilen harten Schwänze wichsten. Das war der geilste Ort, an dem es nur geile Schwänze gibt. Die meisten sahen mich genau an als ich vor meinem Mann laufen musste. Du willst all den geilen Typen einen Gefallen tun oder? Ich antwortete ihm automatisch, ja ich will deine Ficksau sein. Jetzt wollte er dass ich all den notgeilen wichsenden Kerlen mehr zeige. Ich zog meinen Rock hoch und mein prall er Arsch glänzte. Ich wurde beobachtet und jetzt wichsten sie ihre Schwänze immer weiter. Mir war bewusst, was die geilen Wichser jetzt denken. Ich bin jetzt die Fickschlampe hier. .Ich setzte mich in die Mitte auf einen Stuhl und wollte das sie alle so Scharf und Hemmungslos Geil werden das jeder einfach nur noch meinen Arsch ficken will. Ich zeigte mich jetzt ganz nackt und 80% der Männer kam näher ich werde jetzt endlich geile Schwänze in mir und um mich rum spüren. Ich sage meinem Mann, dass ich jetzt seine versaute und hemmungslose Ficksau bin und er jetzt sieht dass ich es brauche. Ich reibe mich an den geilen harten und rasierten schwänzen und will einfach nur noch mehr davon. Ich will dass sie mir sagen, wie geil es ist, wenn sie meinen geilen Fickarsch ficken. Ich genieße die Hauptrolle zu spielen und für all die geilen Wichser die Fickhure sein darf. Aber dann hat sich die Spielart plötzlich umgedreht. Das nächste Mal erzähle ich Euch wie er mir zeigt das er für mich meine schwanzhure ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen